Gesponsorte Services

Mit dem Feature Gesponsorte Services kannst du deinen Service bestmöglich in den Suchergebnissen, auf den Kategorieseiten und an anderen Orten auf Fiverr platzieren. Gewinne mit gesponsorten Services mehr Sichtbarkeit und erhalte mehr Aufträge auf Fiverr.

Unsere intelligente Technologie optimiert nicht nur dein Budget, sondern sorgt auch dafür, dass deine Anzeigen die richtigen Kunden erreichen und dort platziert werden, wo sie am besten funktionieren. 

Welche Services können beworben werden?

Um ein qualitativ hochwertiges Werbeerlebnis für Kunden zu gewährleisten, können nur Freelancer an diesem Programm teilnehmen, die unsere Leistungskennzahlen erfüllen. 

Deine Teilnahmeberechtigung für gesponsorte Services wird gemäß den Standards unseres Freelancer-Levelsystems bewertet.

Du musst ein Freelancer mit Level 1, Level 2, Top-bewertet oder Pro sein. 

 

Alle Dienstleistungen sind möglich, ausgenommen:

  • Die komplette Dienstleistungskategorie Rechtsberatung
  • Steuerberatungsdienstleistungen aus der Dienstleistungskategorie Finanzberatung
  • Rechnungswesen & Buchhaltung aus der Kategorie Finanzberatung
  • Die komplette Dienstleistungskategorie „Rechtstexte“

Step1-LOOP.gif

So richtest du gesponsorte Services ein

Hinweis: Nur berechtigte Services haben die Möglichkeit, gesponsert zu werden.

 

  1. Klicke in der Kopfzeile auf Wachstum & Marketing > Gesponserte Services > wähle die Services aus, die du bewerben möchtest.
  2. Wähle dein tägliches Ausgabenlimit.
    Hinweis: Du kannst deine Limits jederzeit ändern.
  3. Fiverr erledigt den Rest!

 Wo werden Kunden meine Anzeigen sehen? 

Wenn du gesponsorte Services verwendest, können deine Anzeigen ganz oben in den Suchergebnissen von Fiverr, auf Kategorieseiten und in den Posteingängen von Kunden angezeigt werden – auf Fiverr.com und in den mobilen Apps von Fiverr. .

Um deine Chancen zu erhöhen, deine Anzeige in einen Auftrag zu verwandeln, zeigt Fiverr deine Anzeigen nur den relevantesten Käufern und optimiert das Gebot, das die beste Performance für deine Kampagne liefert.

 

Promoted_Services_Video_Thumbnail.png

 

Posteingangsanzeigen

Posteingangsanzeigen sind Werbung, die direkt im Posteingang eines Kunden angezeigt wird.
Dies ist eine Erweiterung des Programms „Gesponsorte Services“.

Der Fokus von Posteingangsanzeigen liegt darauf, deine gesponsorten Services relevanten Kunden direkt in ihrem Posteingang anzuzeigen.
Hinweis: Kunden können bestimmte Posteingangsanzeigen ausblenden, die sie nicht relevant finden und/oder nicht mehr sehen möchten.

 

So funktioniert das Ganze für Käufer

  1. Angesprochene Kunden sehen die Anzeige als „Kontaktkarte” in ihrer Gesprächsliste.
    Auf deiner Kontaktkarte befindet sich neben deinem Namen der Text ANZEIGE.
    Wenn ein Kunde darauf klickt, wird ein Konversations-Widget geöffnet (siehe unten). Dort können Kunden den Service sehen, der die Platzierung über den Auktionsmechanismus gewonnen hat.

  2. Nachdem sie auf deine Kontaktkarte geklickt haben, können Kunden mit deiner Anzeige „interagieren”.
    Sie können sich deine Servicekarte ansehen, deinen Service bzw. dein Profil entdecken und dir eine Nachricht schicken.


Inbox_Ads_-_Promoted_Gigs.gif

 

Interaktionen

Art der Interaktion

Erklärung

Beispiel

Extern

Externe Interaktionen liegen vor, wenn ein Kunde auf die Kontaktkarte klickt, um die Posteingangsanzeige zu öffnen/anzuzeigen, aber nicht auf ein Element innerhalb der Anzeige selbst klickt Inbox_Ad_-_External_clicks.png

Intern

Interne Interaktionen umfassen alle Klicks/Interaktionen innerhalb der Posteingangsanzeige selbst:

  • Deine Servicekarte
  • Dein Service/Profil
  • Die erste gesendete Nachricht

Inbox_Ad_-_internal_clicks.png

 

So funktioniert es für Verkäufer

  1. Dir werden nur interne Interaktionen in Rechnung gestellt, die stattfinden, nachdem Kunden auf deine Kontaktkarte geklickt und deine Anzeige geöffnet haben.
    Hinweis: Wenn ein Kunde auf deine Kontaktkarte klickt, um die Posteingangsanzeige zu öffnen (externe Interaktion), aber nicht auf ein Element innerhalb der Anzeige selbst klickt, entstehen keine Kosten für dich.

  2. Sobald ein Kunde dir eine Nachricht sendet, erhältst du eine Benachrichtigung, ähnlich wie bei einer neuen Konversation im Posteingang.
    Hinweis: Das Abzeichen „Gesponsert“ wird oben in der Nachricht angezeigt.

Um an Gesponsorte Services teilzunehmen, klicke hier.

Erfahre mehr unter Tipps und FAQs für Posteingangsanzeigen.

Wie werden mir gesponsorte Services in Rechnung gestellt?

  1. Bei gesponsorten Services zahlst du nur, wenn Kunden auf deine Anzeigen klicken, und nicht, wenn deine Anzeige gesehen wird.
  2. Der Betrag, den du bezahlst, hängt von der Anzahl der Käufer ab, die auf deine Anzeigen klicken sowie dem Wert deiner Anzeigenplatzierung.
  3. Deine Kosten pro Klick (auch bekannt als Cost-per-Click oder CPC) können für jeden Service und jedes Mal, wenn er in den Suchergebnissen erscheint, variieren.
    • Dein Dashboard zählt die Klicks und errechnet die durchschnittlichen Klickkosten
    • Durch die Multiplikation dieser beiden Variablen ergibt sich der „ausgegebene“ Betrag

Sobald dein Konto belastet wurde, passiert Folgendes:

1. Du wirst auf der Einnahmenseite einen Eintrag dazu sehen
Dies ist unter „Abzug für Gesponsorte Services“ ersichtlich.

2. Du erhältst eine Quittung in deinem Posteingang.
Darin findest du Details dazu, wie die Zahlung eingezogen wurde – ob per Credits, Fiverr-Guthaben, Kreditkarte oder PayPal.

Hinweis:
Falls dein Fiverr-Guthaben nicht ausreicht, wird das verbleibende Guthaben von einer gespeicherten Zahlungskarte oder einem gespeicherten PayPal-Konto abgebucht. Zahlungsmethoden können für den Einkauf auf Fiverr hinterlegt werden. Mehr Informationen dazu findest du hier.
Wenn keine Zahlungsmethoden verfügbar sind, wird die verbleibende Gebühr automatisch von deinen zukünftigen Einnahmen abgezogen.

3. Eine Rechnung wird an dich gesendet.
Hinweis: Du erhältst nur dann eine Rechnung, wenn du diese Option aktiviert hast (im Abschnitt Rechnungsverlauf ).

4. Deine monatlichen Werbekosten werden von deinem Fiverr-Guthaben abgezogen
Abzüge erfolgen einmal im Monat.
Erfahre mehr über Werbekosten in den Nutzungsbedingungen von Fiverr.

Hinweis: Bitte beachte, dass du trotz monatlicher Kontobelastung dein tägliches Ausgabenlimit niemals überschreitest.


Step4__1_.gif

Wenn du noch unbeantwortete Fragen zu gesponsorten Services hast, kannst du in unserem ausführlichen Webinar mehr darüber erfahren.

War dieser Beitrag hilfreich?