Blockieren bestimmter Käufer

Wir verstehen, dass Menschen nicht immer miteinander auskommen – wir sind schließlich auch nur Menschen! Egal, ob es an der persönlichen Chemie, unerfüllten Erwartungen oder Kommunikationsschwierigkeiten liegt, vielleicht möchtest du in Zukunft nicht mehr mit bestimmten Kunden zusammenarbeiten. Wie du vielleicht weißt, können Kunden sich dafür entscheiden, ihre Kommunikation mit Freelancern zu stoppen oder von Aufträgen abzusehen. Im Gegenzug hast auch du die Möglichkeit, alle Kommunikation und Aufträge von bestimmten Kunden zu blockieren. Um einen Kunden zu blockieren:

  • Du kannst einen Kunden über die Funktion Posteingangsaktionen blockieren, die in deinem Posteingang angezeigt wird.
  • Sobald der Käufer blockiert ist, kann er nicht mehr mit dir kommunizieren oder dir einen Auftrag erteilen.
  • Blockierte Kunden können deine Services und dein Profil nicht sehen.
  • Du kannst die Sperrung aufheben, indem du auf Entsperren klickst.

FAQs

  1. Was passiert, wenn ich einen Kunden blockieren möchte, aber einen aktiven Auftrag bei ihm habe?
    Wenn du während eines Auftrags auf ein Problem mit einem Kunden stößt, teile dies bitte umgehend dem Kundensupport mit, damit einer unserer Kundendienstmitarbeiter dir entsprechend weiterhelfen kann. Sobald der Auftrag abgeschlossen wurde, besteht die Möglichkeit, den Kunden zu blockieren.

  2. Kann ich jeden Benutzer blockieren?
    Du kannst nur Kunden blockieren, die zuvor einen Auftrag bei dir aufgegeben haben.

War dieser Beitrag hilfreich?