Steuern auf Käufe

Wichtig!

  1. Je nach Standort und geltendem Recht können indirekte Steuern (z. B. Umsatzsteuer, Mehrwertsteuer oder GST) abhängig vom Wohnsitz und den geltenden Gesetzen anfallen.
    Dieser Betrag kommt zu dem auf der Website angegebenen Preis hinzu und wird immer vor der Zahlung bekannt gegeben.
  2. Der Preis auf der letzten Checkout-Seite enthält alle zu zahlenden Gebühren und Steuern.
    Sie werden deutlich angezeigt, damit du den Betrag, der berechnet wird, genehmigen kannst.
  3. Alle von Fiverr erhobenen Steuern werden an die zuständigen Steuerbehörden weitergeleitet.
  4. Fiverr ist nicht in der Lage, die Befreiung der Nutzer von der staatlichen Verkaufs-/Nutzungssteuer auf Einkäufe zu berücksichtigen – diese kann jedoch von den lokalen Behörden (falls zutreffend) zurückgefordert werden.

Füge deine Rechnungsinformationen hinzu

  1. Melde dich an und gehe zu Abrechnungen und Zahlungen > Rechnungsinformationen > Gib die erforderlichen Informationen ein.
  2. Um Rechnungen an deine registrierte E-Mail-Adresse zu erhalten, markiere das Kästchen im Abrechnungsabschnitt.

Erfahre mehr unter Fiverr-Rechnungen.

Länder, in denen Käufer Steuern für Einkäufe auf Fiverr zahlen

Countrymusik Art des steuerlichen Einkaufs
Vereinigte Staaten (USA) Umsatzsteuer
Kanada GST, QST, HST
Israel MwSt.
Russland MwSt.
Vereinigte Arabische Emirate (VAE) MwSt.
Mexiko MwSt.
Nigeria MwSt.
Südafrika MwSt.
Australien GST
Neuseeland GST
Indien GST

Hinweis: Abo-Dienstleistungen unterliegen der jeweils gültigen Steuer. 

Hinweis: Wenn du auch Freelancer bist und eine Rechnung an Fiverr ausstellen möchtest, kannst du unter Freelancer und Steuern mehr erfahren.

Käufer in Israel: VAT

Für Käufer, die in Israel ansässig sind, erhebt Fiverr die Mehrwertsteuer (MwSt.) für diejenigen, die Dienstleistungen auf Fiverr kaufen. Das bedeutet, dass auf allen Rechnungen und Einkäufen die Mehrwertsteuer ausgewiesen wird. 

Wenn du eine gültige israelische Umsatzsteuer-Identifikationsnummer hast und du für eine Steuerrückerstattung berechtigt bist, kannst du die Rechnung von Fiverr bei den israelischen Steuerbehörden einreichen. Um eine Rechnung mit deinen Firmen- oder persönlichen Daten zu erhalten, solltest du deine Rechnungsdaten ausfüllen und das Kästchen für den Erhalt von Rechnungen per E-Mail markieren. Wenn auf dem Konto keine Rechnungsinformationen angegeben sind, wird die Rechnung nur mit dem Benutzernamen des Kontos ausgestellt.  Wenn du keine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer hast, wende dich bitte an deine örtlichen Steuerbehörden, um diese Gelder zurückzufordern. 

Käufer in Russland: RU VAT

Mehrwertsteuer für Käufer mit Sitz in Russland (RU VAT):

Bei Kunden, die in Russland ansässig sind und Waren und Dienstleistungen auf Fiverr kaufen, erhebt Fiverr die Mehrwertsteuer (MwSt.). Das bedeutet, dass auf allen Rechnungen und bei allen Einkäufen die Mehrwertsteuer ausgewiesen wird.

Kunden in den Vereinigten Arabischen Emiraten: MWST

Für Käufer, die in den VAE ansässig sind, erhebt Fiverr die Mehrwertsteuer (MwSt.) für diejenigen, die Waren und Dienstleistungen auf Fiverr kaufen. Das bedeutet, dass auf allen Rechnungen und Einkäufen die Mehrwertsteuer ausgewiesen wird. 

Fiverr berechnet 5 % Mehrwertsteuer auf die Servicegebühr und alle anderen damit verbundenen Provisionen und Gebühren, nicht auf den Gesamtbetrag des Auftrags.

Käufer in Mexiko: Mehrwertsteuer

Für Käufer, die in Mexiko ansässig sind, erhebt Fiverr die Mehrwertsteuer (MwSt.) für diejenigen, die Waren und Dienstleistungen auf Fiverr kaufen. Das bedeutet, dass auf allen Rechnungen und bei allen Einkäufen die Mehrwertsteuer ausgewiesen wird.
Fiverr berechnet 16 % Mehrwertsteuer auf die Servicegebühr und alle anderen damit verbundenen Provisionen und Gebühren, nicht auf den Gesamtbetrag des Auftrags.  

Käufer in Südafrika: Mehrwertsteuer

Für Käufer, die in Südafrika ansässig sind, erhebt Fiverr beim Kauf von Waren und Dienstleistungen auf Fiverr die Mehrwertsteuer (MwSt.). Das bedeutet, dass auf allen Rechnungen und bei allen Einkäufen die Mehrwertsteuer ausgewiesen wird.

Fiverr berechnet 15 % Mehrwertsteuer auf die Servicegebühr und alle anderen damit verbundenen Provisionen und Gebühren, nicht auf den Gesamtbetrag des Auftrags.  

Käufer in Nigeria: MwSt.

Für Käufer, die in Nigeria ansässig sind, erhebt Fiverr die Mehrwertsteuer (MwSt.) für diejenigen, die Waren und Dienstleistungen auf Fiverr kaufen. Das bedeutet, dass auf allen Rechnungen und Einkäufen die Mehrwertsteuer ausgewiesen wird.  

Käufer in Australien: GST (MwST)

Für Käufer, die in Australien ansässig sind, erhebt Fiverr die Goods and Services Tax (GST) für diejenigen, die Dienstleistungen auf Fiverr kaufen, es sei denn, sie geben eine gültige australische Geschäftsnummer (ABN) an und bestätigen, dass sie für GST registriert sind. Die GST wird nach dem Gesamtbetrag des Auftrags berechnet.

Du kannst deine 11-stellige ABN hinzufügen und bestätigen, dass du für GST registriert bist, indem du auf deinen Benutzernamen klickst und dann Einstellungen > Billing wählst. 

Wenn du nicht deine gültige ABN eingibst und bestätigst, dass du für die GST registriert bist, wird Fiverr die GST berechnen. Das bedeutet, dass eine GST-Gebühr auf allen Rechnungen erscheint, bevor deine gültige ABN erfolgreich in deinem Profil gespeichert wurde und du bestätigt hast, dass du für die GST registriert bist. Wir sind nicht in der Lage, GST-Gebühren zu erstatten, die vor der Registrierung deiner ABN auf Fiverr anfielen.  Wenn du eine ABN hast und für die GST registriert bist, gib bitte deine Steuerinformationen ein, damit dir keine Gebühren berechnet werden.

Wenn du keine ABN hast oder nicht für die GST registriert bist, besuche bitte die Websites des australischen Finanzamtes und des australischen Unternehmensregisters.

Käufer in Neuseeland: GST

Käufern in Neuseeland berechnet Fiverr beim Kauf von Dienstleistungen auf Fiverr die Mehrwertsteuer (GST), es sei denn, sie geben eine gültige GST-Nummer an und bestätigen, dass sie für die GST registriert sind.

Käufer in Kanada: GST, QST, HST

Aufgrund von Vorschriften müssen Fiverr-Nutzer aus Kanada Steuern zahlen, wenn sie digitale Dienstleistungen auf Fiverr kaufen.  Fiverr ist verpflichtet, die Steuer der relevanten Nutzer gemäß ihrer Provinz oder ihrem Territorium zu erheben und an die kanadischen Steuerbehörden zu übermitteln.
Ausnahmen:

  • Wenn Nutzer eine gültige GST/HST-ID angeben, sind sie von der Zahlung von Bundessteuern befreit (ohne Angabe zahlen sie Steuern)
  • Wenn ein Nutzer aus Quebec eine gültige QST-ID angibt, ist er von der Zahlung der Provinzsteuer befreit (ohne Angabe zahlt er Steuern)

Käufer in den USA: Umsatzsteuer

Aufgrund neuer US-Steuergesetze musst du als Käufer mit Sitz in den USA für Dienstleistungen, die du auf Fiverr kaufst, möglicherweise eine staatliche Verkaufssteuer zahlen.  Wenn du in den USA wohnst, musst du möglicherweise deine Postleitzahl an der Kasse eingeben und eine neue Preiskomponente auf deiner Zahlungsseite sehen.
 

Diese Steuer wird nur in bestimmten Bundesstaaten der USA erhoben:

  • Alabama - AL

  • Arizona – AZ
  • Arkansas - AR

  • Colorado - CO

  • Connecticut - CT

  • District of Columbia - DC

  • Hawaii - HI

  • Idaho - ID

  • Illinois - IL

  • Indiana - IN

  • Iowa - IA

  • Kansas - KS

  • Kentucky - KY

  • Louisiana - LA

  • Maine - ME

  • Maryland - MD

  • Massachusetts - MA
  • Minnesota - MN

  • Mississippi - MS

  • Nebraska - NE

  • New Mexico – NM

  • New Jersey - NJ
  • New York - NY
  • North Carolina - NC

  • Ohio - OH

  • Pennsylvania - PA

  • Rhode Island - RI

  • South Carolina - SC
  • South Dakota - SD

  • Tennessee - TN

  • Texas - TX

  • Utah - UT

  • Vermont - VT

  • Washington - WA

  • West Virginia - WV

  • Wisconsin - WI

  • Wyoming - WY

Käufer in Indien: GST

In Indien ansässige Fiverr-Käufer müssen eine Waren- und Dienstleistungssteuer (Goods and Services Tax, GST/GSTIN) zahlen. Für alle Käufe fällt eine GST-Gebühr an. Details dazu sind auf jeder Rechnung angeben. Fiverr berechnet eine GST von 18 % vom Gesamtkaufbetrag.

Sofern du keine gültige GSTIN-Nummer angibst und bestätigst, dass du für GST registriert bist, berechnet Fiverr dir die GST. Wenn du keine gültige GSTIN-Nummer angibst, fallen für alle in diesem Zeitraum erstellten Rechnungen GST-Gebühren an. Diese Gebühren sind irreversibel und können nicht erstattet werden. Um diese Gebühren zu vermeiden, solltest du dich vergewissern, dass du beim Ausfüllen deiner Rechnungsdaten korrekte GSTIN-Informationen angibst.


FAQ

1. Ich habe eine Steuerbefreiungsbescheinigung, wo kann ich sie einreichen?
Leider sind unsere derzeitigen Verfahren nicht in der Lage, Ausnahmen von der staatlichen Verkaufs-/Nutzungssteuer auf Verkaufstransaktionen zu berücksichtigen. Wenn du einen von der Steuer befreiten Kauf getätigt hast, wende dich bitte an deinen Steuerberater, um zu erfahren, wie du die Rückerstattung der gezahlten Steuern am besten handhaben kannst.

2. Nicht alle Käufe, die ich auf Fiverr getätigt habe, enthalten die Mehrwertsteuer. Warum ist das so?
Die Umsatzsteuer wird nach deiner Rechnungsadresse, den jeweiligen Steuergesetzen deines Staates und der Art der Dienstleistung, die du kaufst, berechnet. Nicht alle Staaten besteuern die gleichen Dienstleistungen, und nicht alle Staaten haben die gleichen Steuersätze.

3. Ich bin nicht in den USA ansässig, aber mein Land erhebt auch Verkaufssteuern. Muss ich zahlen?
Fiverr erhebt derzeit keine Mehrwertsteuer von Käufern in anderen Ländern, obwohl sich dies in Zukunft ändern kann. 

War dieser Beitrag hilfreich?